#allesdichtmachen: Wirbel um 50 Schauspieler, die es wagten, die Coronamaßnahmen der Regierung zu kritisieren

Als ich am frühen Morgen des 22.04.2021 zum ersten Mal die Videos von #allesdichtmachen sah, wusste ich: Das schlägt ein wie eine Bombe! Mal sehen, wie lange die Videos online sein würden. Waren die Promis aus diesen Videos auf den Shitstorm, der sie erwarten würde, gefasst? Würden sie dem Druck standhalten können?

Das Wutgeheul der getroffenen Hunde ließ nicht lange auf sich warten. Viele Kritiker der intelligenten Aktion bewiesen mit ihren Reaktionen, dass die gegen sie gerichtete Kritik mehr als nur berechtigt war. Sämtliche Register an Schmähungen wurden gezogen und die rechten Nazikeulen hervorgeholt. Antisemitismusvorwürfe werden sicher bald folgen, deren Konstruktion dauert vielleicht etwas länger. Merken diese Menschen eigentlich, dass sie mit ihrer Reaktion weite Teil der Kritik auf das trefflichste bestätigt haben?

Ein herzliches Dankeschön allen Schauspielern, die den Mut hatten, an dieser Aktion mitzuwirken! Mögen sie die Kraft haben, mit all dem Schmutz fertig zu werden, mit dem sie jetzt zu kämpfen haben werden.

Günter Grass: “Wer sich von der Furcht vor Beifall von der falschen Seite abhängig macht, der beginnt in wichtigen Augenblicken zu schweigen und dann auch zu lügen.”

Hier der Link zur Playlist; die Anzahl der Videos ist leider inzwischen etwas geringer geworden und hinter den Kulissen wird mit Sicherheit intensiv daran gearbeitet, dass es noch weniger werden.

Passend zum Thema: Die Bürgerrechlerin der ehemaligen DDR, Vera Lengsfeld schreibt einen offenen Brief an Jan Josef Liefers.

Ebenfalls passend zum Thema: ein Statement des Regisseurs von „#allesdichtmachen“, Dietrich Brüggeman, als Reaktion auf die Kritik.

Verschiedene Nachbetrachtungen zu #allesdichtmachen:

Sehr guter Artikel von Jens Berger, dessen Frau zum Pflegepersonal gehört, das zu verteidigen die Satirekritiker vorgeben:

Hier noch älteres (02.2021) Interview mit Brüggeman, u.a. zur Situation der Künstler unter Corona (Maßnahmen).

45 views