Ist Ethikrat Henn noch zu retten?

Man ist ja inzwischen einiges gewöhnt in Deutschland, aber dass sich ein Mitglied des Ethikrates durch seine dummen Äußerungen öffentlich selbst disqualifiziert, das ist selbst in diesen verrückten Zeiten etwas ganz besonderes. Das Wolfram Henn wünscht sich, dass Impfverweigerer bei einer Covid-19-Erkrankung im Notfall nicht beatmet werden. Und damit will er diesen Menschen nicht etwa das Leben retten, wie Kritiker der invasiven Beatmung jetzt vermuten könnten.

Wenn Henn schon mal dabei ist: Was ist mit den Adipösen, den Rauchern, den Kletterern und anderen Menschen, die durch ihr Verhalten ein erhöhtes Risiko haben, eine Notfallbehandlung zu benötigen? Die Autoren des folgenden Artikels haben einen interessanten Vorschlag für Herrn Henn.

144 views