Covid-19 gut gegen Herzinfarkt?

Genevieve Briand, stellvertretende Programmdirektorin des Masterstudiengangs Applied Economics an der Hopkins University, analysierte in ihrem Webinar „COVID-19 Deaths: A Look at U.S. Data“ die Auswirkungen von COVID-19 auf US-Todesfälle kritisch anhand von Daten der Centers for Disease Control and Prevention (CDC).

automatische Übersetzung aus Originaltext (siehe Link unten)

Sie stellte dabei fest, dass in dem Maß, wie Covid-19 als Todesursache zunahm, andere Todesursachen, wie z.B. Herzinfarkte abnahmen. Die Gesamtzahl der Toten wurde nicht wesentlich beeinflusst. Möglicherweise wird in vielen Fällen aus den verschiedenen Gründen Covid-19 als Todesursache gezählt. Mehr im folgenden Beitrag (englisch):

71 views